Kunsthaus Zürich, 2005

Kuratiert von Mirjam Varadinis

F4, 128 x 89,5 cm

Offset, 4-farbig

Nedko Solakov — Leftovers*

*Selection of my unsold pieces…
Kunsthaus Zürich

Ein Thema, das sich durch das gesamte Werk von Nedko Solakov zieht, ist die Stellung und Arbeit des Künstlers innerhalb der Gesellschaft. Die daraus resultierenden – mitunter politischen – Fragestellungen kommentiert er auf humorvolle und manchmal absurde Weise. Eine typische Technik sind dabei kleine handgeschriebene Anmerkungen oder Zeichnungen, die Solakov an den Wänden von Ausstellungsräumen anbringt. Auf dem Plakat versuchten wir, diese Manier anzudeuten.